gruene.at
Navigation:
am 23. November 2019

SPENDENAKTION DER GRÜNEN FÜR WORKSHOP-REIHE "MUTIGE MÄDCHEN"

Selina Prünster, Anneliese Weichart - Frauenberatung und Gewaltprävention sehr wichtig!

Auf Initiative der Grünen Wiener Neustadt machten es viele freigebige Menschen zu ihrem Anliegen, im Frühjahr 2019 Euro 2.000,- an den Verein Wendepunkt zu spenden. „​Die Trauer, Wut und Hilflosigkeit nach mehreren schrecklichen Frauenmorden in Niederösterreich waren der Anlass. Seit im April die Spenden an den Verein Wendepunkt übergeben wurden hat sich viel getan“​, sagt Anneliese Weichart, Geschäftsführerin der Grünen Wiener Neustadt. 

Anneliese Weichart und Selina Prünster von den Grünen Wiener Neustadt haben nachgefragt wie das Geld investiert wurde: „Mutige Mädchen“ heißt der Workshop, mit dem die beiden Expertinnen Eva Huber und Melanie Zeller des Vereins Wendepunkt an Wiener Neustädter Schulen gehen. Insgesamt wurden mit den Spenden 6 Workshops mit je circa 12 Teilnehmerinnen durchgeführt. Den Mädchen wird in einem sicheren Umfeld ermöglicht über verschiedene Formen der Gewalt zu sprechen.

„Bei den Fragen die thematisiert werden wird vielen Mädchen erst bewusst, wie vielschichtig Gewalt ist,“ so Eva Huber vom Verein Wendepunkt. „Mädchen müssen ganz stark auf das Thema Gewalt sensibilisiert werden, nur wenn sie wissen was Gewalt ist, auch subtile Gewalt, können sie davon aussteigen.“

„Leider sind die finanziellen Unterstützungen seitens der Politik für Gewaltprävention sehr zurück gefahren worden“ bedauert Elisabeth Cinatl Geschäftsführerin des Vereins Wendepunkts. „Um so mehr hat es uns gefreut, dass so viele Menschen für dieses unheimlich wichtige Thema gespendet haben. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank dafür!“

„Ein Mädchenmord wie er in Wiener Neustadt passiert ist, ist immer nur die Spitze des Eisberges, Gewalt beginnt viel früher. Daher ist uns die Unterstützung von Frauenberatung und Gewaltprävention sehr wichtig,“ so Selina Prünster.

„​Die Spenden waren da nur ein Tropfen auf den heißen Stein, wer gerne weiter unterstützen kann, kann jederzeit an den Wendepunkt spenden,“​ so Anneliese Weichart abschließend.

Auf das so wichtige Thema weisen wie jedes Jahr die „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ vom 25. November bis zum 10. Dezember auf dieses Thema hin.​

v.l.n.r.: Selina Prünster, Elisabeth Cinatl, Anneliese Weichart, Eva Huber