gruene.at
Navigation:
am 18. Juni

Bäume brauchen Schutz!

Tanja Windbüchler - Ö-Norm L1121 zum Schutz vor Baustellen-Vandalismus einhalten!

"In der Beethovengasse wird gebaut, auf die gesunden Baumbestände nimmt aber niemand Rücksicht. Das muss sich ändern!" so die Grüne Stadtparteichefin, Tanja Windbüchler-Souschill, verärgert über diesen Vandalismus. "Eine solche Zerstörung von gesunden Baumbeständen und deren Wurzelwerk ist überhaupt nicht notwendig. Die Einhaltung zum Schutz der Grünflächen vonseiten der Bauunternehmen steht in der Ö-Norm L1121. Es hält sich aber augenscheinlich niemand daran. Deshalb sind sofort Maßnahmen gefordert um die Bäume zu retten. Auch geht es um einen dadurch entstandenen möglichen finanziellen Schaden für die Stadt, denn jeder zerstörte Baum kostet zumindest das Entfernen und die Nachpflanzung."


Aus Sicht der Grünen wäre hier nun ein Gutachten eines Sachverständigen für Baumpflege notwendig, geht es um das Ausmaß der Zerstörung der gesunden Bäume, um die Kosten sowie auch um mögliche Schadenersatzforderungen, die die Stadt stellen kann nach der geltenden Fassung der Ö-Norm. "Ein unabhängiges Gutachten ist hier nun aktuell nötig für die Beethovengasse. Aber es geht mir auch um die Zukunft. Im Hinblick auf kommende Baustellen sehe ich ein solches Gutachten als wichtig an, weil es die konkreten Schadensersatzforderungen darlegen wird, denn diese sind das effektivste Mittel, um Baufirmen zur Einhaltung der Ö-Norm zu bringen." In naher Zukunft wird es Baustellen auf Arealen mit Baumbeständen geben, zum Beispiel beim Stadtmuseum und im Bürgermeister-Garten, im Stadtpark rund um die Kasematten, in der Fußgängerzone Wiener Straße aber auch am alten Stadionareal. "Die gesunden Baumbestände müssen weiterhin erhalten bleiben!"


Weiters ist es notwendig eine Kontrollinstanz einzurichten, damit auch alle zuständigen Verwaltungseinheiten Bescheid wissen. "Es sollte einen Auftrag an das Stadtgartenamt ergehen, bei Planung und Bauausführung entsprechend Ö-Norm L1121 in der geltenden Fassung zu beraten und zu kontollieren. Das würde präventiv wirken und weder Schaden an Bäumen noch für die Stadt zulassen!", so Windbüchler-Souschill abschließend.


Dokumentation Beethovengasse, 14.6.2017
Dokumentation Beethovengasse, 14.6.2017
Dokumentation Beethovengasse, 14.6.2017
Dokumentation Beethovengasse, 14.6.2017